Hallo Welt, Danke mybloegchen

Bloggertasche

Das dritte Blogger-Barcamp mybloegchen in Chemnitz hat mir also endlich den finalen Anstoß gegeben: Mein erster eigener Blog „slit sensilla“ ist online. Die „Unkonferenz“ begann am vergangenen Samstagmorgen im Kulturhaus Arthur mit einer kurzen Vorstellungsrunde der etwa 20 Teilnehmer. Als ich erklärte, dass ich schon lange bloggen wolle, WordPress bereits aufgesetzt sei und nur noch auf den ersten Beitrag warte, raunte Falk aus der letzten Reihe: „Das hast du doch schon letztes Jahr erzählt…“

Recht hatte er, doch diesmal war auch die Domain registriert – et voilà, hier ist er tatsächlich. Einen besseren Kick-off als ein Barcamp zum Thema Bloggen voller kreativer Köpfe kann es wohl kaum geben. Videokonferenzen mit Annette Schwindt von schwindt-pr über ihr Bloggerdasein und Tobias „Isarmatrose“ Schwarz von den Netzpiloten über Micropayment für Blogger, Sessions über die No-Gos im Bereich SEO, Tipps zum Blog-Workflow und -Marketing und schließlich eine schonungslose gegenseitige Blogkritik – das mybloegchen bot an einem Tag wieder einmal mehr Inspiration als so manche Vorlesung über ein ganzes Semester.

Wer so viel Input und Motivation, ambitionierte Teilnehmer und köstliches vegetarisches Essen auch mal erleben möchte, der sollte sich Samstag, den 14. November freihalten – dann nämlich geht das mybloegchen in die vierte Runde. Infos gibt’s solange auf Twitter und Facebook – an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die Organisatoren für diesen rundum gelungenen Tag!

Lesenswert? Dann sag's weiter!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInFlattr the authorEmail this to someone

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*